Brainstorming 

Meine Stichpunkte zum Nachdenken, um den Karren aus dem Dreck zu ziehen. Ich bitte Sie alle, liebe Leser, Ihre Vorschläge an meine E-Mail Adresse zu senden. Ich werde sie in einem öffentlichen Brief an Herrn Lauterbach einsenden. Vielen Dank! 

1. Wo stehen wir aktuell? 

Kurz vorm Kollaps: (Zahlen aus dem Jahr 2019) 

Ø  411 Milliarden Euro Gesundheitsausgaben  (441 Milliarden 2020)

Ø    40 Milliarden Euro Ausgaben für Reha und Teilhabe 

Ø    19 Milliarden Euro Erwerbsminderungsrente 

Ø  149 Milliarden Euro Ausfall an Bruttowertschöpfung 

Gesamt: 619 Milliarden Euro. In DM ausgedrückt etwas mehr als 1.210 Milliarden Deutsche Mark. Umgerechnet in Millionen bzw. DM-Millionäre:

1.210.000 = Eine-Million-Zweihundert-Zehntausend –> Mir wird schwindelig! Ich habe hier nur vier Zahlen aufgeführt, bei denen der Operationswahnsinn maßgeblich beteiligt ist. Die anderen dürfen Sie gerne ergänzen.

Ø  Ausgaben für falsche Beratung: 1,073 Milliarden Euro in der Zeit vom 24. Oktober 2017 bis zum 31.07.2021 

Ø  Kliniksterben 

Ø  Ärztemangel 

Ø  Pflegekräftemangel 

Ø  Facharbeitermangel 

Ø  Ausbildung der Ärzte, um die Symptome einer Krankheit zu beheben. 

Ø  Nachrückende „Null-Bock-Generation“. 

Ø  Generation „Weichei“ –> Helikoptereltern. 

Ø  Generation „Burn-out“. 

Ø  Arbeiten am Limit, Überlastung, Stress und Hektik. 

Ø  Viele Menschen haben keinen Spaß mehr am Leben. 

Ø  Volkskrankheiten (Rückenschmerzen, Depression, Diabetes) 

Ø  Generation Fertigpizzen, Fertiggerichte, Tütensuppen, Fleisch im Übermaß und Süßigkeiten bis zum Abwinken. 

Ø  Unser Essen macht uns krank. 

Ø  1,96 Millionen „Tablettenabhängige“. 

Ø  1,775 Millionen „Erwerbsminderungsrentner“. 

Ø  3,82 Millionen „Empfänger Arbeitslosengeld II“. 

Ø  0,67 Millionen „Empfänger Arbeitslosengeld I“. 

Ø  Falsche Wertevermittlung –> Sterbender Sozialstaat. 

Ø  Gewissen ausschalten –> Erfolg haben. 

Ø  Deutschland –> Ein großes Haifischbecken. 

Ø  Deutschland –> Ein Spiegelbild der USA. 

Ø  Kapitalismus versus Hartz IV. 

Ø  Gier versus Kampf um die Existenz (Villen und Yachten versus Rentner als Pfandflaschenjäger, hungernde Menschen). 

Ø  Oberschicht –> Mittelschicht –> Unterschicht –> ausgegrenzt (Ein modernes Kastensystem in Deutschland im Vergleich zu Indien). 

Ø  Ellenbogengesellschaft (Kindergarten bis ins hohe Alter –> durch alle Gesellschaftsschichten). 

Was ist das? 

Das Schlagwort Ellenbogengesellschaft oder auch Ellbogengesellschaft ist im ausgehenden 20. Jahrhundert entstanden und wurde 1982 zum Wort des Jahres in Deutschland gewählt. Das Wort ist abgeleitet von der Redewendung Ellenbogen benutzenim Sinne vom Einsatz der Ellbogen etwa beim Vordrängeln, bei Raufereien oder in sportlichen Wettkämpfen zur Behinderung aufrückender Konkurrenten. Als Ellbogengesellschaft wird eine als abzulehnend verstandene Gesellschaftsordnung bezeichnet, die auf Egoismus, Konkurrenz, Rücksichtslosigkeit und Eigennutz basiert und bei der also die sozialen Denkweisen und Verhaltensnormen unterentwickelt sind. (Definition: Wikipedia) 

Ø  Hass, Neid, Missgunst, Mobbing, Ausgrenzung, Zukunftsängste etc. 

Ø  Scheuklappengesellschaft 

Ø  Großstädte der Gewalt. 

Ø  Wohnungsnot 

Ø  Schuldenhaushalt Stand 30.06.21: 2.251.800.000.000 Euro (Pro-Kopf-Verschuldung: 27.090 Euro) WARUM? 

Ø  Wer hat wirklich die Macht in Deutschland? 

Ø  Anständige Arbeit lohnt sich nicht mehr. 

Ø  9,60 Euro Mindestlohn 2021: Kann ein Bundestagsabgeordneter überhaupt noch nachvollziehen wie schwer 9,60 € verdient sind? 

Ø  Durchschnittseinkommen aller Arbeitnehmer 2020: 47.700,- Euro im Jahr. Kann mir jemand zeigen, wer so viel Geld verdient? Meine Nachbarn sind es nicht, meine Bekannten auch nicht und auch niemand aus meiner Familie! 

Ø  Schulsystem veraltet –> Lehrmethoden und Lehrstoff! 

Ø  Schule demotiviert, indem sie die Schwächen unserer Kinder gezielt offenbart und diese auch noch schlecht benotet. 

Ø  Einteilung unserer Kinder in Durchschnitt sowie über und unter dem Durchschnitt –> Förderung von Mobbing (Ellenbogengesellschaft) durch diese Einteilung. Das ist die schlimmste Einteilung für einen Menschen. 

Ø  Die Einzigartigkeit des Einzelnen wird geopfert für Gleichheit und Angepasstheit. Kreativität unserer Kinder, unseres Volkes bleibt auf der Strecke. Wo sind die Dichter und Denker Deutschlands geblieben? Wo sind die Deutschen Elon Musks, Mark Zuckerbergs, Jeff Bezos und Co.? Wo sind die neuen Conrad Röntgen, Albert Einstein, Alexander von Humboldt usw. usw.? Wo sind sie? Sitzen sie vor dem Fernseher, oder vor ihrem Handy? Wurden sie kaputt operiert? 

Ø  Es gibt so gut wie keine deutschen Vorbilder mehr. Wo sind die Steffi Grafs, die Michael Schuhmachers,  usw. Wo sind sie? „Wurden sie kaputt operiert?“ 

Ø  Die Fantasie unserer Kinder wird in der Schule eliminiert. 

Ø  Auswendiglernen, bis der Kopf raucht, ohne ein Wort von dem zu verstehen. 

Ø  Spaß am Lernen wird genommen und somit der Spaß am Leben. 

Ø  Jedes Kind möchte lernen! Das ist gewiss: Doch unsere Schule und übereifrige Eltern machen aus unseren Kindern gestresste und unter Druck stehende junge Erwachsene –> Burn-out lässt grüßen. 

Ø  Kinder können sich nicht mehr richtig entfalten. 

Ø  Kindern wird das Kind sein genommen. 

Ø  Stillsitzen, bis der Neurochirurg kommt. 

Ø  Herzlose Kinder: Auslachen, Verspotten, Verpetzen, Rücksichtslosigkeit bis hin zum Ausschließen von Mitschülern. 

Ø  Druck und Stress durch Schule oder durch Mobbing bis hin zum Suizid. 

Ø  Nicht angeschrien ist gelobt genug. 

Ø  Wer mit dem Lehrstoff nicht mitkommt, hat Pech oder Eltern, die Nachhilfe zahlen können –> reich versus arm. Der Rest sieht den Wohlstandszug an sich vorbeirauschen. Sie sehen nur noch die Rücklichter. 

Ø  Wie viele Kinder bleiben auf der Strecke und werden somit an den Rand der Gesellschaft gedrängt? 

Ø  Sportunterricht zu gering. Keine ausgebildeten Sporttrainer. Die Körper unserer Kinder sind für manche Art von Belastungen im Sportunterricht nicht ausgelegt z. B. Barrenübungen, Pferdsprung usw. aufgrund von Übergewicht oder fehlende muskuläre Konstitution. Dadurch Demotivierung –> Verletzungsgefahr –> Mobbing. 

Ø  Mangelnde Bewegung und endloses Sitzen –> Verkürzung der Muskulatur und Wachstum: Ergibt Skoliose. 

Ø  Umweltzerstörung –> unsere Erde, unsere Tierwelt stirbt! 

Ø  Jagd auf das goldene Kalb! 

Ø   

2. Wie wurde diese Situation geschaffen? 

Ø  GIER nach dem Gelde und dem Luxus. Macht Luxus wirklich glücklich? 

Ø  Bundestag: Ein Haus der Hochschulabsolventen –> Wo sind die Arbeiter geblieben? 

Ø  Pharmalobbyisten –> Drahtzieher im Bundestag? 

Ø  Gehirnwäsche durch Werbung. 

Ø  Krieg gegen die Menschheit. Tod auf Etappen durch Produkte der Pharma-, Fleischindustrie und Konsorten. 

Ø  Politik des Versagens. 

Ø  Politik der Fehler. 

Ø  Politik an der Realität vorbei. 

Ø  Politik der Lügen und falschen Versprechungen. 

Ø  Politik der Worthülsen und Phrasen –> Reden und nichts sagen! 

Ø  Politik der Missgunst. 

Ø  Politik für die oberen Zehntausend. 

Ø  Falsche Beratung, sonst würden wir nicht da stehen, wo wir heute sind –> 1,073 Milliarden Euro in den Wind geschossen. 

Ø  Politiker mit Nebeneinkünften (Diäten 10.012,89 € + Nebeneinkünfte Höhe ?) 

Ø  Übergangsgeld 10.012,89 + ca. 250,- Euro Rentenanspruch pro Jahr als Abgeordneter des Deutschen Bundestag. 

Ø  Korruption und Vetterleswirtschaft. 

Ø  Schaffen von Durchsetzungsvermögen: Der Starke nimmt vom Schwachen und die bleiben gnadenlos auf der Strecke z. B. werben wir Ärzte aus Drittländern ab und die Menschen dort, bleiben auf der Strecke. 

Ø  Keine individuelle Behandlung für kranke Menschen –> Schubladendenken! 

Ø  Gesundheit zählt nicht –> Gesundheit bringt keinen Umsatz -> Wird deshalb nicht auf Prävention gesetzt? 

Ø  Spezialisierung auf Symptombekämpfung und nicht auf die Ursache selbst. 

Ø  Der Mensch zählt nicht mehr, sondern nur noch Geld, Geld und noch mal Geld. 

Ø  Kinder erben die schlechten Gewohnheiten, Krankheiten der Eltern bzw. oder sollen vielleicht die schlechten Gewohnheiten, Krankheiten der Eltern erben –> Wirtschaftszweig „Medizin“ muss laufen. Das Kastensystem Deutschlands muss laufen. 

Ø  Einführung des DRG-Systems 

Ø   

3. Wie lautet das Ziel: 

„Den Zusammenbruch unseres Systems abwenden!“ 

4. Wie können wir das Ziel erreichen? 

„Den Operationswahnsinn stoppen!“ 

Sobald der Operationswahnsinn gestoppt wird, werden wir den Zusammenbruch unseres Systems aufhalten können. 

5. Wie können wir den Operationswahnsinn stoppen? 

Ø  Das DRG-System Stufenweise abschaffen. 

Ø  Wiedereinführung von Grundwehrdienst und Zivildienst für Frauen und Männer, die in Deutschland leben und den deutschen Pass haben. Freie Wahl zwischen den Diensten. Mindestens 12 Monate. Wiedereinführung sollte spätestens im Jahr 2023 beginnen. (Zur Erinnerung: Zivildienstleistende im Jahr 2002: 136.008 und 2009: 90.514. 

Grundwehrdienstleistende im Jahr 2002: 123.812 und im Jahr 2009: 68.304). Somit wären viele Probleme gelöst –> Ein Jahr Dienst für unser aller Vaterland. Ist das zu viel verlangt? Ich glaube nicht! 

Ø  So wäre eine Rückkehr zu den alten Werten möglich: Fleiß, Tugend, Disziplin, Empathie, Hilfsbereitschaft, Zusammenhalt, Anstand, Solidarität, Toleranz und Eigenverantwortung. 

Ø  Die Gesundheit jedes Menschen in unserem Staat muss, so gut es geht geschützt werden. 

Ø  Ein Belohnungssystem in Deutschland einführen. Ab dem Kindergarten bis ins hohe Alter. Jeder Mensch möchte doch belohnt und gelobt werden. Jeder Mensch braucht Bestätigung und Anerkennung für seine Arbeit, – für das, was er macht. Das ist das, was uns antreibt, was uns glücklich macht. Das brauchen wir, wie die Luft zum Atmen. 

Beispielsweise Belohnung mittels Kinogutscheine, Freizeitparkgutscheine, Geld auf ein staatlich geführtes Sparbuch, Zuzahlungen zum Führerschein, zum Moped, zum Auto, zur Heirat usw. usw. usw. 

Belohnungen für z. B. eine gesunde Lebensweise; fürs Gesundsein; Lernbereitschaft; Hilfsbereitschaft; für jede Art von Leistung (nicht nur für Spitzenleistung); sportliche Betätigung; Ideengebung; Offenherzigkeit; Mut usw. usw. –> Es gibt so viele Möglichkeiten, um Menschen zu belohnen und zu einem besseren und glücklicheren Leben zu verhelfen. Stärken eines Menschen fördern –> Träume verwirklichen! 

Ø  Flüchtlinge, Asylbewerber, Migranten viel schneller Einbürgern. Zugang zum Arbeitsmarkt verschaffen, ab dem ersten Tag, ohne große Bürokratie. Auch hier: Wer eingebürgert ist sollte wählen müssen, zwischen Grund- und Zivildienst. Belohnung für aktives Deutschlernen! Die Sprache eines Landes in Wort und Schrift zu können, ist das „A und O“, um erfolgreich zu sein. 

Ø  Brüderlichkeit, Schwesterlichkeit, Geschwisterlichkeit –> Alle Menschen sind gleich, nicht nur auf dem Papier. 

Ø  Politik des Vertrauens. 

Ø  Politiker, die ihre Fehler eingestehen. 

Ø  Politik der klaren Worte. 

Ø  Politik für alle Menschen. 

Ø  Politiker als Vorbilder. 

Ø  Korruption, Bestechung und Erschleichung von Vorteilen auf Kosten anderer unter Höchststrafe stellen. Ganz besonders an der Spitze der Nahrungskette –> Bundestag usw. 

Ø  Kapitalismus zurückfahren. Glücklich sein ist angesagt. Geld macht nicht glücklich –> es beruhigt nur. Diese Beruhigung muss Vater Staat uns Bürgern geben. 

Ø  Arbeitsabläufe im System, im Verwaltungsapparat vereinfachen –> Bürokratie abbauen. 

Ø  Externen Beratungsfirmen die Verträge kündigen –> sofort! Bildet Arbeitskreise mit den Menschen, die im Wirtschaftszweig „Medizin“ zwischen den Fronten sitzen. Den Abteilungsleitern! Die den Druck von oben (Geschäftsführer) und von unten (von den unterstellten Mitarbeitern) abfedern müssen. Die Menschen, die die Sorgen und Nöte der ihnen unterstellten Menschen kennen und tagtäglich den Karren zusammen mit ihren Mitarbeitern aus dem Dreck ziehen. Holt Euch Rat bei den Kümmerern, bei den Schaffern und Machern dieses Landes!!! 

Ø  Nöte der Menschen ernst nehmen. 

Ø  Kostenlose Weiterbildungen für interessierte Menschen: In allen Bereichen des Lebens –> von der Gesundheitsförderung bis hin zu technischen Bereichen. 

Ø  Fördern und motivieren von Menschen –> statt ausgrenzen. Jeder Mensch hat eine besondere Stärke, besondere Eigenschaft, besondere Begabung. Egal welcher Herkunft, Hautfarbe, – mit oder ohne Behinderung, – oder, oder, oder. Das ist Wurscht! Jeder Mensch ist etwas Besonderes. Kein Mensch verdient es ausgegrenzt oder aufs Abstellgleis geschoben zu werden. Motivieren –> Integrieren –> Fördern –> Glücklich sein! 

Ø  Bereits ausgegrenzte Menschen zurück in die Gemeinschaft integrieren. Aber bitte nicht durch studierte Sozialarbeiter, die nicht in dieser Randgesellschaft aufgewachsen sind. Sondern durch vertrauensvolle Menschen, die den untersten Schichten unseres Kastensystems angehören und in diesen Bereichen Einfluss haben –> Jeder Mensch ist wertvoll für einen Staat –> Denn jeder Mensch hat mindestens eine Stärke, Begabung etc., die es gilt zu finden, hervorzuheben und zu fördern bis ins hohe Alter. 

Ø  Art. 2 GG! Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit! Stärken aller Menschen fördern –> Schwächen akzeptieren. 

Ø  Wohlstandskrankheiten entgegenwirken! 

–> Eine Art Bedienungsanleitung für die Pflege unseres Körpers entwickeln. Achtsamkeit und Wertschätzung des eigenen Körpers fördern. 

–> Pflicht: Zahnärztliche Untersuchungen zweimal im Jahr ein Leben lang. Gesunde Zähne: Belohnung in Form von einer jährlichen Bonuszahlung! 

–> Schulungen für alle im Staat lebenden Menschen vom Kindergarten bis ins hohe Alter. Schulungen über eine gesunde Lebensweise. Verhaltensweise im Alltag. Welche Krankheiten dadurch gestoppt werden können usw. ZIEL: Wir dürfen nicht nur Ärzte ausbilden, um die Symptome zu bekämpfen, sondern wir müssen die Ursache, – die Wurzel des Übels (sorry, für die Wortwahl), den Menschen selbst ausbilden. Das Gehirn für ein gesundes Leben aktivieren! 

–> Konservative Methoden in der Medizin Vorrang geben. Den Körper ganzheitlich ansehen. Ein Umdenken muss erfolgen! 

–> Pflicht: Immer eine zweite Meinung einholen, solange die Operation nicht sofort notwendig ist. Eine zweite Meinung von einem unabhängigen, vertrauensvollen und empathischen Arzt. 

Ø  Krankmachende Berufe herausfiltern und Lösungen finden, um die Gesundheit der Mitarbeiter zu schützen. Arbeitsplätze optimieren –> Gehirn anstrengen. Es gibt immer eine Lösung für ein Problem. Zuschüsse durch den Staat für besonders gesundheitsfördernde Maßnahmen. 

Ø  Krankmachende Lebensmittel kennzeichnen. 

Ø  Einsatz von Pestiziden in der Landwirtschaft hinterfragen –> Keine Höchsterträge auf Kosten unserer Gesundheit und unserer Umwelt. 

Ø  Artgerechte Tierhaltung – Fleischkonsum drastisch reduzieren! 

Ø  Noch mal: Korruption, Bestechung und Erschleichung von Vorteilen auf Kosten anderer unter Höchststrafe stellen. 

Ø  Wir brauchen eine Religion des Friedens! 

Ø  Umweltschutz um jeden Preis! Unsere Nachkommen wollen auch noch auf dieser Erde leben. 

Schule: 

Ø  Schuluniformen einführen. Kinder brauchen Gemeinsamkeiten. Verbessert den Zusammenhalt und verringert die Gewalt an Schulen. 

Ø  Höhenverstellbare Einzeltische und Stühle. Kontrolle der richtigen Einstellung zweimal im Jahr durch Fachpersonal. Schulung der Kinder. 

Ø  Zwei Sätze Schulbücher: Ein Satz bleibt in der Schule ein Satz für zu Hause –> Besser: Unterricht mit technischen Hilfsmitteln –> Tablet, Notebook usw. –> Willkommen im 21. Jahrhundert! 

Ø  Schuluniformen, Tische und Stühle werden ausschließlich in Deutschland produziert! Unter staatlicher Führung –> Diese Unternehmen müssen Sprungbretter sein für Langzeitarbeitslose, junge Menschen ohne Perspektive, Migranten, Flüchtlinge usw. usw. 

Ø  Wichtigste Lehrinhalte in der Schule: Achtsamkeit und Wertschätzung des eigenen Körpers. Richtige Ernährung. Richtige Bewegungsabläufe. Rückengerechte Verhaltensweisen: Richtiges Heben, Tragen: Drillmäßig Üben mit Spaß dabei. Es muss sich im Gehirn festsetzen. 

Ø  Lehrstoff den heutigen Zeiten anpassen. Kreatives Denken fördern. Stärken und Schwächen erkennen! Stärken der Kinder fördern. Offensichtliche Schwächen nicht benoten –> Hinweis auf die Fehler! Verbesserungen in den Fächern belohnen, in denen sich ein Kind schwer tut. 

Ø  Den Kindern die Natur und Tiere (vor allem Jungtiere) näher bringen, ein Kind muss sehen, wie sein Essen in natura aussieht, wie es angebaut wird usw. –> Schule des Öfteren außerhalb des tristen Klassenzimmers. 

Ø  Anerkennung und Lob. Ermuntern und Verzeihen. 

Ø  Bewegungen in den Schulalltag einbauen. 

Ø  5. – 7. Klasse Talentschmiede: Die Stärken der Kinder hervorheben und fördern. Hauptaugenmerk auf diese Stärken. Einteilung in technisch, naturwissenschaftlich, handwerklich, musikalisch, kulturell, sprachlich, sportlich usw. Oder nach Führungsqualität, Sozialverhalten, Organisationstalent usw. Ab der 8. Klasse: Übertritt in die weiterführenden Schulen –> je nach Stärke und Begabung des Kindes. 

Ø  Abwählen von einem, zwei oder drei Fächern ab der 8. Klasse, für die ein Kind noch nicht reif genug ist bzw. das vorhandene Vorstellungsvermögen fehlt. Beispiel: Mathematik (Algebra), Chemie, Physik usw. –> Nachholen dieses fehlenden Wissens muss immer möglich sein, evtl. später in einer Abendschule usw. –> kostenlos natürlich. (Somit kann sich das Kind voll und ganz auf die Fächer konzentrieren für die es Talent hat –> Spaß am Lernen wird gefördert! Glücklich sein ist angesagt!) 

Ø  Teamplayerförderung. Kinder müssen lernen, sich gegenseitig zu unterstützen. Der Starke hilft dem Schwachen. Solidaritätsprinzip! Gemeinsam sind wir Spitze! 

Ø  Selbstbewusstsein der Kinder fördern. Da jedes Kind ein Talent hat. Durchsetzungsvermögen ja, – aber nicht um jeden Preis, – nicht auf Kosten der anderen! 

Ø  Pflicht: Body-Scan und Gehweise der Kinder jedes Halbjahr einmal vom Orthopäden überprüfen lassen. Ab 18 bis 99 Jahre einmal jährlich, freiwillig. Bei Auffälligkeiten. Zweite unabhängige Meinung eines Arztes. Besprechen von konservativen Maßnahmen. 

Ø  Pflicht: Zahnärztliche Untersuchungen in der Schule. Zweimal im Jahr. 

Ø  Pflicht: Regelmäßige Krafttrainingseinheiten mit ausgebildeten Physiotherapeuten – angepasst an die jeweilige Entwicklungsstufe des Kindes (tiefe Muskulatur usw.) –> Im erweiterten Nachmittagsunterricht, evtl. auch Ballsportangebote, die den Zusammenhalt fördern. Keine Ausgrenzung von schwächeren Kindern. 

Ø  Sportunterricht durch ausgebildete Physiotherapeuten. 

Ø  Bücher verfassen: Die sich bewusst mit Krankheiten und der Ursache auseinandersetzen. Die leicht verständlich zu lesen sind – für jedes Alter entsprechend dargestellt. 

Ø  Bücher verfassen: Aufbau und Funktionsweise des menschlichen Körpers. Die leicht verständlich zu lesen sind – für jedes Alter entsprechend dargestellt. 

Ø  Kulturelle Bildung –> Fantasie fördern. Die Gedanken der Kinder und Erwachsenen sind die Projekte von morgen. 

Ø  Eins hab ich noch: Man sollte darüber nachdenken, ob man vielleicht auch stolz sein darf auf sein Heimatland. Ob man stolz darauf sein darf, was wir alle, unsere Mütter und Väter und die Generationen davor geschafft haben, ohne in die rechte Ecke abgeschoben zu werden. 

6. Welche Ergebnisse sind zu erwarten? 

Ø  Unseren Kindern wird der Stress genommen. 

Ø  Der Spaß am Lernen kommt zurück. 

Ø  Der Spaß am Leben kommt zurück und somit die Kreativität. 

–> Durch Kreativität entsteht das Projekt von morgen. 

Ø  Vertrauen in unser Gesundheitssystem kommt zurück. 

Ø  Fachkräftemangel wird entgegengewirkt, weil keine unnötigen Operationen aus Umsatzgeilheit durchgeführt werden. Und somit bleiben viele Facharbeiter von den negativen Auswirkungen einer (Bandscheiben-) Operation verschont. 

Ø  Ärztemangel wird entgegengewirkt. Weniger Operationen –> bedeutet weniger Stress und Gewissensbisse! Somit werden sich wieder mehr Menschen, für den Beruf Arzt entscheiden –> der Spaß an der Arbeit kommt zurück. Teamarbeit ist wieder angesagt! 

Ø  Somit müssen Ärzte und Facharbeiter aus Drittländern nicht mehr abgeworben werden. Die Menschen dort werden wieder eine Perspektive bekommen. Ein Staat ist nur so gut wie seine „Mitarbeiter“. Ohne gesundheitliche Versorgung und dem Mangel an Visionären & Facharbeitern ist der Aufbau und der Erhalt eines gesunden und erfolgreichen Staates nicht möglich. Das „Unternehmen Staat“ wird früher oder später gegen die Wand fahren. Das Recht des Stärkeren hält Einzug. Was wir in Deutschland schon geschaffen haben, in Form von: Das Recht des hochgebildeten, des reichen Menschen ohne Gewissensbisse! 

Ø  Pflegekräftemangel wird entgegengewirkt. Weniger Operationen –> bedeutet weniger Stress und Zeit für die Pflege von kranken Menschen –> Somit werden sich wieder mehr Menschen für den Beruf Pflegefachkraft entscheiden –> der Spaß an der Arbeit kommt zurück. Selbstverständlich auch durch die Zivildienstleistenden.Teamarbeit ist wieder angesagt! 

Ø  Gesundheitsausgaben werden gesenkt. 

Ø  Jobs werden geschaffen. 

Ø  Wir hätten Zeit unsere Umwelt wieder auf „Vordermann“ zu bringen. 

Ø  Die Erde wird es uns danken! 

Ø  Gelebte Teamarbeit! (Nicht: Toll ein anderer machts!) 

Ø  usw. usw. 

Ø  Alles würde sich ändern! 

7. Wer ist beteiligt? 

Ø  Alle Menschen, die in Deutschland leben. Aufrufe auf YouTube starten für Verbesserungsvorschläge! Die „Mitarbeiter“ Deutschlands sind gefragt! 

8. Wann sollen die Ziele erreicht werden? 

Ø  So schnell wie möglich! Besser heute als morgen! Also fangen wir an! 

9. Warum können wir das meistern? 

Ø  Weil wir alles schaffen können, wenn wir es nur wollen. Wir haben schon ganz andere Herausforderungen gemeistert. Und wenn es hart auf hart kommt, dann halten wir alle zusammen! Nur die richtige Richtung muss vorgegeben werden! Packen wir es an Freunde! Auf in eine bessere Zukunft! 

 

Packen wir`s an! ZUSAMMEN!